Wind, Hagel, Starkregen, alles machbar.

Nach langer Ungewissheit, ob wir wegen Corona diese Reise überhaupt antreten können, haben wir erst drei Tage vorher das Go von Markus bekommen. Leider war keine ausgedehnte Fahrt nach MV möglich, deshalb haben wir viele neue Ziele in Brandenburg erkundet. Bei unserer 4. Tour mit dem Freecamper haben wir neue schöne Plätze gefunden. Leider hat es in der ersten Woche Petrus nicht ganz so gut gemeint, aber als erfahrene Freecamper waren wir trotzdem gut ausgerüstet und begeistert. Hafeneinfahrten bei Starkwind, Schleusen bei Hagel und Festliegen bei Starkregen – alles machbar – und trotzdem hatten wir wieder einen Riesenspaß! In der zweiten Hälfte unseres Urlaubs kam dann die Sonne heraus, und wir konnten mit sommerlicher Kleidung den Urlaub auf dem Wasser genießen.
Danke an Markus und sein Team und die Mannschaft des Neuen Hafens. Bis zum nächsten Mal.

Frank, Beatrice und Melissa aus dem Rhein-Neckar-Kreis

 

Zuviel Essen
Der Reeder war sofort zur Stelle
Wind, Hagel, Starkregen, alles machbar.
Nach oben scrollen