Tag der schwimmenden Campingmobile am 31. März

Großer Andrang beim Tag der schwimmenden CampingmobileOstermarkt, Fahrten mit der Tonlorenbahn, Zwillingstaufe und Probefahrten mit dem neuen WoMo-freecamper sowie Mitfahrten auf einem „Sambacamper“: Das und noch mehr gibt es am 31. März beim Tag der schwimmenden Campingmobile und beim Frühlingserwachen auf dem Gelände rund um den Ziegeleipark Mildenberg zu erleben.

Los geht’s um 10 Uhr im Ziegeleipark: Europas größtes Ziegeleimuseum startet mit 50 Prozent Rabatt auf den regulären Eintrittspreis in die neue Saison. Neben vier spannenden Themenführungen erwartet alle großen und kleinen Gäste eine 90-minütige Fahrt quer durch die einmalige Tonstichlandschaft. Um 13 Uhr und um 15:45 Uhr stehen für die beliebte Tonlorenbahn alle Signale auf Grün.
Ostermarkt am Gasthaus Alter HafenGleich ein Dutzend Osterhasen erwarten die Gäste ab 11 Uhr im Gasthaus Alter Hafen: Auf der Wasserterrasse öffnet ab 11 Uhr ein Ostermarkt (Eintritt frei) mit leckeren regionalen Produkten zum Kosten und Mitnehmen. Für die Kleinen sorgt ein Hasenrodeo für Spannung: Welcher Hase ist am schnellsten an der Möhre? Die Eltern können sich derweil zu einem wahrhaft heißen Trip auf die Havel begeben: Dort steht ab 13 Uhr die originellste Fahrmöglichkeit des Tages bereit: ein zur Sauna umfunktioniertes freecamper-Floß.

Im Neuen Hafen bringen Markus Frielinghaus und sein freecamper-Team ab 12 Uhr Campingmobilen das Schwimmen bei. Dann werden Wohnmobil und Wohnwagen auf motorisierte Flöße, die sogenannten freecamper, gefahren. Den ganzen Tag lang nehmen sie Gäste zu Probefahrten mit. Um 15 Uhr werden zwei neue freecamper® für Wohnmobile getauft. Wer mit Boot, Wohnmobil oder Wohnwagen anreist, übernachtet von Freitag bis Montag kostenlos am oder im Neuen Hafen. Auf Wunsch kann sogar eine kostenlose Nacht mit dem eigenen Campingmobil schwimmend auf dem freecamper® verbracht werden. Einfach hier anfragen.

Als besonderen Service haben die Veranstalter einen Shuttle über die Havel eingerichtet. Ein freecamper-Mobil pendelt im Stundentakt zwischen Neuem Hafen, Ziegeleipark und Altem Hafen. Markus Frielinghaus: „Wir möchten, dass die Gäste die einmalige Wasserlage unserer Veranstaltungsorte hautnah erleben können.“ Damit es keinem Passagier zu kalt wird, sorgen die Mädels von der Sambagruppe „os velhos sambeiros“ auf dem freecamper® für heiße Rhythmen. Zum Abschluss des Tages lädt das Gasthaus zur Frühlingsparty (Eintritt frei) mit leckerem Buffet und tanzbarem Sound.

Der Ziegeleipark Mildenberg ist vom 31. März bis 31. Oktober 2012 jeden Tag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Mit zahlreichen Ausstellungen sowie täglich fünf Führungen und sechs Bahnfahrten wird Industriekultur zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Hier findet man nicht nur Europas ehemals größtes Ziegeleirevier, sondern mit Gastronomie und drei Häfen direkt an der Havel einen beliebten Ausgangspunkt für Bootstouren. Inzwischen nutzen fünf Firmen die günstige Lage zwischen Berlin und Mecklenburgischer Seenplatte dazu, zum Bootsurlaub ihre Wasserfahrzeuge an Gäste zu übergeben. Etliche Flusskreuzfahrtschiffe halten am Ziegeleipark für Ausflüge oder Übernachtungen.

Veranstaltungsort: Ziegeleipark Mildenberg, Ziegelei 10, 16792 Zehdenick Ortsteil Mildenberg, ca. 50 km nördlich von Berlin.

> Einladung
> Programm
> Pressemitteilung

freewatüüt und freedy gonzales
Wohnmobile bis 4,5 t
Tag der schwimmenden Campingmobile am 31. März
Nach oben scrollen