Vom Winde verweht

Weserkurier LogoMit dem Freecamper über Havel und Woblitz: Reizvolle Strecken, körperliche Herausforderung und himmlische Torten.
Mit dem eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil auf dem Wasser unterwegs? Das gibt es. Die fahrbaren Heime werden einfach auf ein großes Holzfloß gezogen und los geht es – ganz ohne Binnengewässerführerschein. Das Ganze ist ein Riesenspaß für die Familie. Im Internet wurde vorab ausführlich recherchiert und sogar ein Videotagebuch angesehen. Es steht fest: Das wollen wir auch, wenngleich ohne Kinder. Mehr der Freecamper-Reisereportage von Weser-Kurier-Redakteurin Angie Harms oder hier als PDF-Download.

Cruisingcampersblog
Anders übernachten
Vom Winde verweht
Nach oben scrollen