Lisa: Ein Wohnwagen sticht in See

„Was der Wohnwagen auf dem Foto kann, geht auch mit Wohnmobil. Dank eines motorisierten Floßes, dem sogenannten „Freecamper“, werden Campingunterkünfte auf vier Rädern in Zehdenick an der Hfreecamper mit Dethleffs Camperavel schwimmfähig gemacht. Nach einer gründlichen Einweisung schippert man über die Wasserstraßen zwischen Berlin und Ostsee, einem der größten Wasserreviere Europas, z. B. zur Mecklenburger Seenplatte. Ein Bootsführerschein wird nicht benötigt. Floß für ein Wochenende: Wohnwagen ab 340 €, Wohnmobil ab 440 € , freecamper.de.“

Zeitschrift Lisa Heft 23/2018

> Reise-News aus Lisa 23/18 als PDF (1,04 MB)

Mit dem Wohnwagen über die Seenplatte
Lisa: Ein Wohnwagen sticht in See
Nach oben scrollen