Cruisingcampersblog

Kati vom cruisingcampersblog„Im rechten Augenwinkel sehe ich eine schnelle und dennoch filigrane Bewegung, schnell starte ich die Kamera und dennoch: Zu spät um eine ordentliche Aufnahme zu erhalten! Ein Fischreiher kreuzte einmal mehr unseren Weg über die Havel. Daher legte ich die Kamera nieder und genoss die Fahrt ohne ständig nach der Kamera zu greifen. Dieses verlängerte Wochenende ist ohnehin viel zu wertvoll als es mit Hektik zu vergeuden . . . “
> Mehr von Kati, der Tour auf dem freecamper und ihrem Cruisingcampersblog

Cruisingcampersblog
Nach oben scrollen