TV-Tipp: “Hanseblick”, 21. Juli

„Hanseblick“ – Camping auf dem Wasser – Mit dem Wohnmobil unterwegs auf Fluss und See – Sendung am: 21.07.2013 um 18:00 Uhr im NDR Fernsehen.

Runter von der Straße – rauf aufs Wasser. Und das mit dem Wohnmobil!
Dank eines ausgeklügelten Konzepts fährt das Wohnmobil auf eine Art motorisiertes Floß mit Steuerstand und wird zum ungewöhnlichen Hausboot. Moderator Thilo Tautz wagt mit zwei Freunden das besondere Abenteuer. Sie chartern diesen Freecamper, der von Landratten auch ohne Bootsführerschein gefahren werden kann.

Nach einer ausführlichen Einweisung vom Fachmann und einigen Übungsfahrten fühlt sich das Bootsteam sicher genug, um allein los zu schippern. Die Crew startet von der Basis in Mildenberg bei Berlin und macht sich auf den Weg, um die Brandenburgische Fluss- und Seenlandschaft zu erkunden.
Neben dem “eigenen Schlafzimmer” bleibt an Bord auch Platz für Fahrräder, Campingmöbel, Angeln und ein Kanu. Ist das erste Anlegemanöver geglückt, müssen die Bootsfahrer mutiger werden, denn auf der Havel gibt es mehrere Schleusenmanöver zu bewältigen.

Danach ist Entspannung angesagt. Vielleicht beim Angeln auf dem Stolpsee. Und wenn dann vielleicht noch ein Zander angebissen hat, anlegen in Himmelpfort und rauf aufs Fahrrad. Im Klostergarten des Dörfchens gibt es frische Würzzutaten für den Fisch und so manch edles Tröpfchen…
Dazu ein Spaziergang in die Klosterkirche – inklusive Entdeckungen beim Weihnachtsmann. Und abends lodert am Ufer des nahe gelegenen Campingplatzes ein großes Lagerfeuer zur Sommersonnenwende.
Wie gemacht für den romantischen Abschluss eines Freecamper-Törns!

NDR-Pressetext

Finale der CampingErlebnisTour
Kein Hochwasser an der Havel
TV-Tipp: “Hanseblick”, 21. Juli
Nach oben scrollen